Ausstellung „erfasst, verfolgt, vernichtet“ kommt in die Charité

Im September wird die Wanderausstellung der DGPPN zur Psychiatrie im Nationalsozialismus in der Charité am Campus Virchow-Klinikum gezeigt. Den Auftakt bildet die Eröffnungsveranstaltung am 02.09.2019 mit DGPPN-Präsident und Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Campus Mitte der Charité, Andreas Heinz.

Eröffnungsveranstaltung am 02.09.2019 um 17:00 Uhr

Eröffnungsrede:
Prof. Dr. Dr. Andreas Heinz

Ort:
Charité | Campus Virchow-Klinikum
Glashalle | Mittelallee 10 | 13353 Berlin
(Eingang: Augustenburger Platz 1)

Die Ausstellung wird vom 03.–19.09.2019 täglich von 08:00 bis 20:00 Uhr gezeigt.

Kuratorin:
Petra Lutz

Gestaltung:
Friedrich Forssman

Veranstalter: 
GeDenkOrt.Charité – Institut für Geschichte der Medizin und Ethik in der Medizin

Kontakt

Fragen? Anregungen? Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. 

DGPPN-Geschäftsstelle 
Reinhardtstraße 27 B I 10117 Berlin
Telefon: 030 2404772-0
sekretariat@dgppn.de

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und
Nervenheilkunde e. V.

Zum Kontaktformular