Austausch auf Augenhöhe: das Trialogische Forum

Das Trialogische Forum ist eine Plattform des offenen Dialogs und der Zusammenarbeit zwischen Menschen mit psychischen Erkrankungen, ihren Angehörigen und den Fachleuten im Bereich der Psychiatrie und Psychotherapie. Ziel ist es, einen Raum zu schaffen, in dem Erfahrungen, Meinungen und Perspektiven ausgetauscht werden können, um gemeinsam an einer besseren psychischen Gesundheit für alle zu arbeiten.

Das Trialogische Forum wurde 2015 mit dem klaren Ziel ins Leben gerufen, die Qualität der Versorgung im Bereich der Psychiatrie und Psychotherapie zu verbessern. Es ist als Bestandteil der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) aus dem Bedürfnis nach kontinuierlichem Dialog und Austausch zwischen Menschen mit psychischen Erkrankungen, ihren Angehörigen und Fachleuten entstanden.

Zweimal im Jahr kommen die Mitglieder des Trialogischen Forums zusammen, um aktuelle Entwicklungen und Themen zu besprechen, die die psychiatrische Versorgung betreffen. Diese direkte Rückkopplung zu den laufenden Aktivitäten und Initiativen der DGPPN gewährleistet, dass die Perspektiven der Betroffenen und ihrer Angehörigen bei wichtigen Entscheidungen und Strategien berücksichtigt werden.

Darüber hinaus sind die Mitglieder des Trialogischen Forums bei zahlreichen Veranstaltungen der DGPPN präsent, unter anderem auf dem jährlichen DGPPN Kongress. Hier bereichern sie Symposien, Talkrunden und Informationsveranstaltungen mit ihren Erfahrungen und Einblicken. Dieser integrative Ansatz fördert ein besseres Verständnis für psychische Gesundheit und die Zusammenarbeit zwischen allen Interessengruppen, um gemeinsam die bestmögliche Versorgung und Unterstützung für psychisch kranke Menschen zu gewährleisten.

Diese Verbände und Selbsthilfe-Gruppen sind im Trialogischen Forum vertreten:

Mehr erfahren

Ihr Ansprechpartner

Robert Zeidler, MPH
Wissenschaftlicher Dienst

DGPPN-Geschäftsstelle
Reinhardtstraße 29 I 10117 Berlin
T +49 30 2404 772-16
r.zeidler@dgppn.de

Zum Kontaktformular