13.12.2016 | Pressemitteilung

Arno Deister neuer Präsident der DGPPN

Zum Jahreswechsel übernimmt Prof. Dr. Arno Deister aus Itzehoe das Amt des Präsidenten der DGPPN. Er folgt damit turnusgemäß auf Dr. Iris Hauth aus Berlin, die der Fachgesellschaft von 2015 bis 2016 vorstand. Mit dem neuen Präsidenten nehmen auch vier neu gewählte Vorstandsmitglieder ihre Arbeit auf. Prof. Dr. Dr. Andreas Heinz aus Berlin wurde zudem zum neuen President Elect gewählt.

Prof. Dr. med. Arno Deister gehört zu den engagiertesten Psychiatern in Deutschland: Seit 1996 ist er Chefarzt des Zentrums für Psychosoziale Medizin des Klinikums Itzehoe. Er ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Neurologie. Zudem hat er die Schwerpunktbezeichnung für Forensische Psychiatrie erworben. Der Fokus seiner wissenschaftlichen und klinischen Tätigkeit liegt insbesondere auf psychotischen Erkrankungen. Insgesamt hat er über 180 wissenschaftliche Artikel und Bücher veröffentlicht. In jüngerer Zeit sind verstärkt sozialpsychiatrische und gesundheitsökonomische Fragestellungen in den Vordergrund gerückt.

„Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik stehen in Deutschland vor großen medizinischen, sozialen und ökonomischen Herausforderungen. Als Präsident der DGPPN will ich mich dafür stark machen, dass die Bedürfnisse der Menschen mit psychischen Erkrankungen immer im Vordergrund stehen, wenn es darum geht, die Rahmenbedingungen für Forschung, Prävention, Versorgung und Rehabilitation zu gestalten und zukunftsfähig zu machen“, stellt der neue DGPPN-Präsident fest.

Mit dem neuen Präsidenten nehmen zum Jahresbeginn auch vier neue Vorstandsmitglieder ihre Tätigkeit in der Fachgesellschaft auf. Sie wurden im Rahmen der DGPPN-Mitgliederversammlung am 24. November 2016 gewählt:

  • Dr. med. Sabine Köhler
    Niedergelassene Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie in Jena
    Beisitzerin im Vorstand des Berufsverbandes Deutscher Nervenärzte e. V. (BVDN)
  • Dr. med. Christian Kieser
    Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Ernst von Bergmann Klinikum Potsdam
    Vorsitzender des Arbeitskreises der Chefärzte der Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie an Allgemeinkrankenhäusern (ackpa)
  • Prof. Dr. med. Andreas Fallgatter
    Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums für Psychiatrie und Psychotherapie in Tübingen
    Kassenführer des Vereins der Lehrstuhlinhaber für Psychiatrie und Psychotherapie e. V. (LIPPs)
  • Prof. Dr. med. Andreas Reif 
    Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Universitätsklinikums Frankfurt
    Zweiter Vorsitzender von LIPPs

Mit Prof. Dr. med. Dr. phil. Andreas Heinz hat die Mitgliederversammlung auch den neuen President Elect der DGPPN gewählt. Er wird der Fachgesellschaft von 2019 bis 2020 als Präsident vorstehen. Andreas Heinz ist Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

Kontakt

DGPPN-Pressestelle

DGPPN-Geschäftsstelle 
Reinhardtstraße 27 B I 10117 Berlin

Telefon: 030 2404772-11
pressestelle@dgppn.de

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und
Nervenheilkunde e. V.