Kompetenz in Fort- und Weiterbildung

Forschung, Wissen und Praxis entwickeln sich auf dem Gebiet der Psychiatrie und Psychotherapie laufend weiter. Mit einem breiten Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bietet die DGPPN die Gelegenheit, die eigenen Fachkenntnisse auf den neuesten Stand zu bringen.

© DGPPN/Claudia Burger

Die DGPPN Akademie auf dem jährlichen Kongress der Fachgesellschaft ist das zentrale Forum für Fort- und Weiterbildung auf dem Gebiet der Psychiatrie und Psychotherapie in Deutschland. Rund 80 Workshops stehen jeweils auf dem Programm. Assistenzärzte nutzen die Angebote im Rahmen ihrer fachärztlichen Weiterbildung, Fachärzte für den Erhalt ihres Fortbildungszertifikates. Gleichzeitig können Angehörige anderer Berufsgruppen ihre Fachkompetenzen vertiefen. Das Angebot wird durch die State-of-the-Art-Symposien ergänzt, in welchen renommierte Experten den neuesten Stand der Entwicklungen in Forschung und Praxis beleuchten.

Die DGPPN begleitet ihre Mitglieder auf ihrem Karriereweg von Anfang an: Mit der Nachwuchsinitiative Generation PSY erhalten bereits Medizinstudierende die Möglichkeit, das Berufsfeld Psychiatrie und Psychotherapie näher kennenzulernen und profitieren von einer Reihe maßgeschneiderter Angebote.

Nach dem Studium können sich Mediziner in der Facharztweiterbildung in mehrtägigen Auffrischungskursen intensiv auf ihre Facharztprüfung vorbereiten. DGPPN-Mitglieder haben außerdem die Möglichkeit, sich durch die Fachgesellschaft zertifizieren zu lassen. Die DGPPN-Zertifikate sind als Qualitätslabel allgemein anerkannt. Nicht zuletzt gibt die Stellenbörse der DGPPN einen Überblick über freie Stellen – speziell im Klinikbereich in Deutschland.

Mehr erfahren