Navigation und Service

DGPPN-Workshop Sportpsychiatrie und -psychotherapie

Am 5. Mai 2017 findet ein eintägiger Workshop des Referats "Sportpsychiatrie und -psychotherapie" in Berlin statt. 

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Programm: „Traumafolgestörungen“

UhrzeitVortrag
09:00–09:10 UhrBegrüßung und Einführung 
Dr. Karsten Henkel (Aachen), Prof. Dr. Andreas Ströhle (Berlin)
09:10–09:45 Uhr

Psychische Reaktionen auf Sportverletzungen im Leistungssport
Dipl.-Psych. Monika Liesenfeldt (Berlin)

09:45–10:20 UhrAnamnese und Psychotherapie bei Leistungssportlern
Prof. Dr. Petra Garlipp (Rinteln)
10:20–10:55 UhrSportpsychologisches Coaching im Leistungssport: Leben unter Druck – vom Umgang mit Erfolg und Misserfolg
Dipl.-Psych. Frauke F. Wilhelm (Hannover)
10:55–11:15 UhrKaffeepause
11:15–11:50 UhrTraumatisierungen und psychische Folgen am Beispiel von Migranten
Prof. Dr. Malek Bajbouj (Berlin)
11:50–12:25 UhrPsychische und kognitive Störungen nach sportassoziierten Schädelhirntraumata
Dr. Karsten Henkel (Aachen)
12:25–12:30 Uhr

„Knowledge-Café“ – Einführung, Vorstellung der Themen
Dr. Frank Helmig (Flensburg)
12:30–13:30 UhrMittagspause
13:30–14:30 Uhr

„Knowledge-Café“: Diskussionsstände mit aktuellen Themen und Fallvignetten aus der Praxis

14:30–15:00 Uhr

Ergebnispräsentation und Diskussion, Verabschiedung
Dr. Frank Helmig (Flensburg)

15:00 UhrEnde der Veranstaltung &
Ausgabe Teilnahmebescheinigung