Navigation und Service

DGPPN-Hauptstadtsymposien

Auf dem Programm der DGPPN-Hauptstadtsymposien stehen regelmäßig aktuelle gesellschafts- und gesundheitspolitische Fragestellungen. Mit dem im Jahr 2007 etablierten Veranstaltungsformat spricht die DGPPN Ärzteschaft, Vertreter aus dem Gesundheitswesen sowie Multiplikatoren aus Politik und Medien gleichermaßen an.

23. Hauptstadtsymposium, 12. Oktober 2016

„Online-Interventionen bei psychischen Erkrankungen: Chancen und Risiken“

Auf dem gemeinsamen Hauptstadtsymposium von DGPPN und DGPs unterstützt vom Bundesministerium für Gesundheit, das am 12.10.2016 in Berlin stattfindet, werden renommierte Experten diese und weitere Fragen rund um das Thema E-Mental Health beleuchten.  weiter lesen

22. Hauptstadtsymposium, 23. Juni 2016

„Das Scheitern und Gelingen von Übergängen: psychische Erkrankungen zwischen Jugend- und Erwachsenenalter“

Auf dem gemeinsamen Hauptstadtsymposium rücken DGPPN und DGKJP deshalb die für die persönliche Entwicklung so zentrale Schnittstelle zwischen Jugend- und Erwachsenenalter in den Vordergrund. Das Symposium stellt die Frage nach der optimalen Gestaltung des Übergangs (Transition) von einer kindes- und jugendzentrierten hin zu einer erwachsenenorientierten Versorgung und einer passgenauen Unterstützung der Heranwachsenden bei der Lösung damit verbundener Schwierigkeiten. Renommierte Experten aus der Jugend- und Erwachsenenpsychiatrie geben Einblick in diese Entwicklungsphase, erläutern die relevanten Störungsbilder, gehen auf die Besonderheiten im therapeutischen Umgang mit jungen Erwachsenen ein und zeigen innovative Modelle der Transitionspsychiatrie auf. weiter lesen

8. bis 10. Juni 2016, Berlin

Die DGPPN auf dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit gehört zu den bedeutendsten Kongressereignissen im deutschen Gesundheitswesen. Hier werden Jahr für Jahr die wichtigen gesundheitspolitischen Reformvorhaben diskutiert und Weichen zur Modernisierung unseres Gesundheitswesens gestellt – hier treffen sich alljährlich die Entscheidungsträger. Auch die DGPPN ist vertreten. Erfahren Sie mehr